Gabriele K.

Besetzung: Solo
Bekanntheitsgrad: National
Darbietungsart: Chanson
Künstler-ID: K0363
Jetzt direkt anfragen!

Bilder:

Beschreibung:

Gabriele singt Chansons, Songs und Lieder, die Sie irgendwie, irgendwo schon mal gehört haben. Und doch klingt alles wie neu.

Sie entführt Sie mit samtiger Stimme an fremde Orte, in eine andere Zeit. Begleiten Sie sie in die Welt des Glamour, nach Paris, New York oder Amsterdam. Betreten Sie mit ihr verruchte Bars und Berliner Hinterhöfe.

Gabriele schlüpft in unzählige Rollen und besticht durch ihre Mimik und Gestik: Sie ist die 'Seeräuberjenny', 'Donna Clara' oder die Göre, die einen Groschen geklaut hat. Sie schwärmt von 'Bel ami' und schwelgt im Glück 'Sous le ciel de Paris'. Ihre Chansons erzählen kleine Geschichten von dramatischen, witzigen oder skurrilen Begebenheiten. Vom Besonderen im Alltäglichen.

Lassen Sie sich verführen, lassen Sie sich anrühren, erleben Sie die kleinen Abenteuer und die großen Gefühle!

Stilrichtungen:

  • Sänger/in/Duo/Trio

Referenzen:

Ahlen, Stadthalle Bad Meinberg, Kurtheater Bad Soden (Taunus), Kunstwerkstatt Bad Waldliesborn, Kurtheater Bergisch-Gladbach, Kleinkunstbühne Altes Freibad Bielefeld, Neue Schmiede Billerbeck, Alte Landwirtschaftsschule Billerbeck, Kolvenburg Bochum, Kulturmagazin Borken, Stadtmuseum Coesfeld, Städtisches Gymnasium Nepomucenum Cuxhaven, Kurhaus Darmstadt, Kulturcafé Eltville-Erbach, Weingut Baron zu Knyphausen Ennepetal, Klinik Königsfeld Enniger, Pfarrhausdiele Frankfurt (Main), Club Voltaire Frankfurt (Main), Holzhausenschlösschen Frankfurt (Main), PUT-Event-Bühne in der Brotfabrik Gießen, Ulenspiegel Groß-Gerau, Kulturcafé Hagen, Werkhof Kulturzentrum Havixbeck, Hof Steingrube Heilbronn, Altes Theater Sontheim Herne, kleines theater herne Köln, Volkshochschule Kronberg im Taunus, Burg Kronberg Laer (Westfalen), Alter Speicher Lage (Detmold), Volkshochschule im Technikum Leer (Ostfriesland), Kulturspeicher Lohr (Main), Ulmerhaus Metelen, Kulturzentrum Montreux (Schweiz), Palais L'Alcazar Münster (Westfalen), Wolfgang-Borchert-Theater Münster (Westfalen), Kreativ-Haus Münster (Westfalen), Kulturschiene im HBF Neuenkirchen (Kreis Steinfurt), Villa Hecking Oberhöchstadt, Bildungs- und Familienerholungsstätte Oberhöchstadt, Evangelische Kirche Oberursel (Taunus), Altes Brauhaus Vetter Oberursel (Taunus), Stadthalle Ochtrup, Villa Winkel Offenbach, Lauterborn-Gemeindesaal Offenbach, Wiener Hof Rahden, Theater im Pavillon Schwerte, Haus Villigst Stemwede-Wehdem, Kulturzentrum Unna, Haus Kissenkamp Wiesbaden, Fachhochschule Wuppertal, Landesjustizvollzugsamt NRW

Rahmenbedingungen:

Catering:
Der Auftraggeber sorgt für das Crew-Catering der gebuchten Künstler und deren Helfer.

Zahlungsmodalitäten:
Die Gage ist im Voraus per Rechnung fällig. Im Übrigen gelten unsere AGBs.

Backstage:
Der Auftraggeber stellt eine beheizte, abschließbare Garderobe inkl. Waschgelegenheit zur Verfügung.

Reisekosten:
Je nach Auftrittsort entstehen Reisekosten.

Hotelkosten:
Je nach Auftrittsort bucht der Auftraggeber ein Hotelzimmer in der näheren Umgebung der Location.

Technik:
Sofern die Künstler Technik benötigen (Ton, Licht, Video, Bühne), ist diese vom Auftraggeber bereitzustellen. Gerne bieten wir Ihnen die Veranstaltungstechnik separat an.